Leider keine Suchergebnisse
Besuchen Sie unsere Fragen & Antworten Seite

Weitere Suchergebnisse werden geladen...

Fragen & Anworten

Ausflugsziel Erlebnisparcours Chärwaldräuber

?>
?>
?>
?>

Im sagenumwobenen Chärwald in Kerns

Der Kernwald bildet die Grenze zwischen den beiden Unterwaldner Halbkantonen. Ein prähistorischer Bergsturz vom Stanserhorn hat im Kernwald eine einzigartige Landschaft geschaffen. Auf einem gut markierten Weg trifft man immer wieder auf einen Chärwaldräuber, der seine eigene Geschichte erzählt.

Der Weg führt vorbei an vielfältigen und farbigen Pflanzen- und Baumarten bis zum Gerzensee. Dies ist ein ganz besonderer See, hat er doch weder einen Zu- noch einen Abfluss, da er nur vom Grundwasser gespiesen wird.

Um nach dem Marsch durch den Kernwald die verdiente Pause zu geniessen, gibt es bei der Feuerstelle einen schönen, grossen, mit Tischen versehenen Picknickplatz, an dessen Feuerstelle die eigene Wurst gegrillt werden kann.

Für Kinder ist der Erlebnisparcours eine besondere Herausforderung. Bei allen Posten können sie sich aktiv betätigen und dem Chärwaldräuber auf den Zahn fühlen, sei es bei der Schatzsuche in der verborgenen Schatzkiste, oder beim Bauen eines Turms mit «Holztozli» oder Zielwerfen mit Tannzapfen.

Mit dem PostAuto zum Chärwaldräuber

Der Einstieg zum Erlebnisparcours befindet sich direkt bei der Haltestelle Kernwald der PostAuto-Linie 312.

Broschüre Erlebnisparcours Chärwaldräuber

Adresse

Korporation Kerns

Forst Kerns
Acheriwald 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 661 00 22
forst@forstkerns.ch
www.forstkerns.ch

Anreise

Ab Luzern mit der Zentralbahn nach Sarnen oder Stans. Danach mit der PostAuto-Linie 312 bis Haltestelle Kernwald. Dauer: 38 Minuten