Leider keine Suchergebnisse
Besuchen Sie unsere Fragen & Antworten Seite

Weitere Suchergebnisse werden geladen...

Fragen & Anworten

Ausflugsziel Bergseefischen Melchsee-Frutt

  • Bild: melchsee-frutt.ch
?>
?>
?>

Fischen auf 2000 Meter über Meer

Das Fischen von Forellen und Saiblingen auf 2000 Meter über Meer – das erleben Sie nur auf Melchsee-Frutt. Der Traum jedes Bergseefischers, einen «Namaycush» zu fangen, kann auf Melchsee-Frutt wahr werden. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein.

Um das Fischen auf Melchsee-Frutt ausüben zu dürfen, muss ein spezielles Patent gelöst werden. Halbtages-, Tages- und Wochenpatente können im Büro Gästeinfo Kerns und Melchsee-Frutt sowie bei den folgenden Hotels bezogen werden: Hotel Posthuis, Hotel frutt Lodge & Spa, Hotel frutt Family Lodge, Berghotel Distelboden, Berggasthaus Tannalp.

Bei der alten Bergstation befindet sich der Verkaufsautomat, bei welchem Tagespatente wie auch Köder- und Verbrauchsmaterial erhältlich sind.

Mit  PostAuto und  Gondelbahn auf die Melchsee-Frutt

Von Sarnen gelangen Sie mit der PostAuto-Linie 343 auf die Stöckalp. Die moderne Gondelbahn bringt Sie weiter ins malerische Hochtal Melchsee-Frutt.

 

Mehr zum Bergseefischen

Adresse

Tourismusverein
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 669 70 60
fischerei@melchsee-frutt.ch
www.melchsee-frutt.ch

Anreise

Ab Luzern mit der Zentralbahn (S5) bis Sarnen. Danach mit der PostAuto-Linie 343 auf die Stöckalp. Von dort führt eine Gondelbahn auf die Melchsee-Frutt. Dauer: 1 h 5 min (bis Stöckalp)

Hinweis: Passepartout-Tickets sind auf der Gondelbahn nicht gültig.