Leider keine Suchergebnisse
Besuchen Sie unsere Fragen & Antworten Seite

Weitere Suchergebnisse werden geladen...

Fragen & Anworten

Weniger Stau in der Stadt Luzern – so funktioniert es

Während die Politik intensiv über Verkehrsprobleme und damit verbundene Megaprojekte streitet, macht die Hirslanden-Klinik still und leise vor, wie sie gelöst werden können: Nur noch ein Bruchteil ihrer Mitarbeiter setzt aufs Auto – und das aus gutem Grund.

Im Artikel «Staufreie Stadt – so funktioniert es» der Zentralschweiz am Sonntag vom 10. Februar 2019, wird das Mobilitätskonzept der Hirslanden-Klinik St. Anna vorgestellt, die mit gutem Beispiel voran geht. Die Klinik konnte dank dem Konzept ihr Parkplatzproblem lösen – nur noch 24% der Mitarbeitenden pendeln mit dem Auto zur Arbeit. Der Hauptteil der Angestellten setzt beim Arbeitsweg auf den öV oder kommt zu Fuss, mit dem Velo oder dem Töff zur Arbeit, Den aufschlussreichen Bericht lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unterwegs mit TRAVELITA

Jänzi-Trail: Panorama-Schneeschuhtour im Glaubenberg

Die bekannte Bloggerin TRAVELITA besucht in Zusammenarbeit mit dem Tarifverbund Passepartout schöne und unbekannte Ecken der Zentralschweiz mit dem öffentlichen Verkehr. Lassen Sie sich für Ihren nächsten Ausflug in den Schnee inspirieren.

Clever unterwegs mit dem öV

Berechnen Sie Ihre Pendelkosten mit dem Pendlerrechner

Der Tarifverbund Passepartout lanciert den neuen Pendlerrechner. Mit wenigen Klicks lässt sich das Sparpotenzial vom öffentlichen Verkehr (öV) gegenüber dem Auto rasch berechnen.

1. März bis 30. April 2019

AboPass-Aktion: Duo-Tageskarte

Mit Ihrem AboPass können Sie für CHF 35.– zu zweit einen Tagesausflug im Tarifverbund Passepartout (2. Klasse) unternehmen.