Leider keine Suchergebnisse
Besuchen Sie unsere Fragen & Antworten Seite

Weitere Suchergebnisse werden geladen...

Fragen & Anworten

Neue Rundreise im Passepartout-Gebiet

Ab dem 16. Juni 2018 verkehrt die Postauto-Linie 232 an den Wochenenden neu viermal von Entlebuch über den Glaubenbergpass bis nach Langis. Damit gibt es neu auch von Entlebucher Seite her eine öV-Erschliessung des Glaubenbergs.
Neue öV-Rundreise am Wochenende

Neu sind attraktive Rundreisen beispielsweise von Luzern via Entlebuch über den Glaubenberg-Pass nach Langis–Sarnen oder umgekehrt möglich. Da die Postauto-Linie 344 von Sarnen fast zeitgleich wie die Linie 232 im Langis eintrifft, wird ein nahtloses Umsteigen in beide Richtungen gewährleistet. Die Rundreise zum Naherholungsgebiet Langis lädt mit unzähligen Feuerstellen und der geschützten Moorlandschaft zu herrlichen Wanderungen ein. Durch das Zusammenspiel der drei Transportunternehmen BLS, PostAuto und Zentralbahn bietet sich zudem ein spezielles Reiseerlebnis..

Von Sarnen auf den Glaubenberg

Auch Reisende vom Sarneraatal profitieren vom neuen Angebot. Ab Sarnen erreicht man neu mit dem öffentlichen Verkehr die Glaubenberg-Passhöhe. Mit den drei neuen Haltestellen Glaubenberg-Passhöhe auf 1540 m ü.M, Rotbach und Gründli auf der Entlebucher Seite, gibt es mehr Möglichkeiten, die wunderschöne Naturlandschaft auf einer Wanderung, beispielsweise zum Fürstein oder dem Sewenseeli, zu erkunden.

Weiter Informationen können Sie der Medienmitteilung vom 11. Juni 2018 entnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schnupper-Job-Abo

Neue Mobilitätsformen ausprobieren

Die Suva führte im Frühling 2018 eine Schnupper-Job-Abo Aktion durch. Ein Erfahrungsbericht einer Mitarbeiterin.