Leider keine Suchergebnisse
Besuchen Sie unsere Fragen & Antworten Seite

Weitere Suchergebnisse werden geladen...

Fragen & Anworten

Luzerner Fest

Am 29. und 30. Juni 2018 findet rund um das Seebecken das 10. Luzerner Fest statt. Zwischen Pavillon und KKL Luzern warten unzählige Attraktionen auf Jung und Alt. Der Reingewinn des Luzerner Fests fliesst in die Stiftung «LUZERN HILFT», welche soziale Projekte und Institutionen im Kanton Luzern unterstützt. Für eine stressfreie An- und Rückreise ohne Stau und Parkplatznöte empfiehlt sich der öffentliche Verkehr.
Hinreise – bequem ans Luzerner Fest

Für die Hinreise ans Luzerner Fest stellen die SBB, die BLS und die Zentralbahn auf vielen fahrplanmässigen Zügen mehr Plätze zur Verfügung. Die Verkehrsbetriebe Luzern fahren Sie von der Stadt und Agglomeration ans Fest und die weiteren Busbetriebe des Tarifverbundes Passepartout bringen Festbesucher aus den ländlichen Regionen nach Luzern.

Rückreise – sicher nach Hause

Für die sichere Rückreise sorgt das breite Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln.

Rückreise mit dem Zug – ab 1 Uhr Nachtzuschlag
Ab 1 Uhr sind alle Fahrten mit den Nacht-S-Bahnen und die Nachtverbindungen Luzern–Zug–Zürich zuschlagspflichtig. D.h. neben einem gültigen Fahrausweis lösen Sie für die Fahrt einen Nachtzuschlag für CHF 5.–. Das Festabzeichen gilt nicht als Nachtzuschlag.

Rückreise mit den nachtstern-Bussen – nachtstern-Tarif
Für die Rückreise mit den nachtstern-Bussen gilt ausschliesslich der nachtstern-Tarif. Die nachstern-Tickets sind nur im Bus erhältlich.

Das richtige Billett

Lösen Sie bereits im Vorfeld des Anlasses ein Retourbillett, resp. eine Passepartout Tageskarte. Somit ersparen Sie sich unnötige Wartezeiten am Festtag.

Die Retourbillette und Passepartout Tageskarten sind zusammen mit dem Nachtzuschlag auch auf den Nacht-S-Bahnen und der Nachtverbindung Luzern–Zug–Zürich gültig, jedoch nicht in den nachtstern-Bussen.

Weitere Informationen
Details zum Fahrplan gibt es in der Luzerner Fest-Fahrplanbroschüre. Diese liegt an allen Zentralschweizer Bahnhöfen auf.

Sperrung der Seebrücke

Die Seebrücke wird ab 17.00 Uhr bis 05.00 Uhr gesperrt. Die Busse der vbl AG und PostAuto AG verkehren beim rechten Seeufer während dieser Zeit wie folgt:

Linien 7/14 ab Wey
Linien 1/6/8/19/24/73 ab Luzernerhof
Linien 22/23 ab Löwenplatz 

Beim linken Seeufer verkehren die Busse bis Bahnhof.

Die Transportunternehmungen und der Tarifverbund Passepartout wünschen Ihnen ein schönes Luzerner Fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Bis zum 30. September 2018 profitieren

Das Shopping-Ticket

Fahren Sie mit Ihrem Einzelbillett oder Ihrer Mehrfahrtenkarte ins Emmen Center und profiteren Sie von einer gratis Retourfahrt.